CAMPANULA - GLOCKENBLUME - CAMPANELLA                                                                                                                                                                        .

 

 

 

 

 

Allgemeines:
Die Gattung Campanula umfasst unzählige Arten, alle europäischer Herkunft. Wir finden sie ein bischen überall, von den Ebenen bis in die Alpinen Höhen.
Heimat: Ligurische Alpen. Montan, mediterran.
Wuchsform: Niedrig, liegend-überhängend, krautig mit langen Trieben.
Blatt: Wechselständig, herzförmig, 3–3,5 cm lang.
Blüte: Radiär, sternblütig, 3–4 cm gross, blauviolett, in den Blattachseln.
Frucht: Kapsel.
Standort: Hell, sonnig, mässig warm. Leidet unter Mittagshitze.
Verwendung: Ampeln, Fensterbrett. Reichblühende Topfpflanze. Im Winter kühl und fast trocken halten.
Vermehrung: Aussaat von I–III im Kalthaus, Kopfstecklinge vor der Blüte.
Pflege: Gute Einheitserde, kühl und luftig, mässig feucht halten, mässig Düngen.
Sorte: ‘Alba’, weiss; ‘Mayi’, hellblau.
Hinweise: Bei uns in der Schweiz nur bedingt winterhart, wird daher nur einjährig gezogen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

indicazione delle fonti:

 

Acta Plantarum - Flora delle regioni italiane