DENK-ANSTOSS - HUSER GÄRTNREI

Direkt zum Seiteninhalt










.


DENK-ANSTOSS


  • Die WHO und deren (heutige) Finanzierung

Die viel zu geringen neutralen Pflichtbeiträge der Staaten an die WHO führen dazu, dass das Jahresbudget der WHO zu ca. 3/4 aus freiwilligen Beiträgen besteht. Darunter sind auch grössere Spenden von Unternehmen, insbesondere aus der Pharmabranche, der Lebensmittelindustrie und dubioser Stiftungen.
Dadurch wird die WHO seit 2001 in die Arme der Industrie getrieben und die Neutralität der WHO ist gefährdet.

Fazit: Die WHO ist exzessiv beeinflusst von Big Pharma  und Big Food. Wir alle wissen: Wer zahlt - befiehlt...



  • Die Neu-Definition Pandemie der WHO

Vor 2009 waren die wesentlichen Punkte der WHO-Pandemie-Definition eine enorme Anzahl von Erkrankten und Todesfällen in mehreren Staaten. Ab Mai 2009 reicht, dass sich der Erreger schnell in mehreren Regionen der Welt ausbreitet. Ob viele erkranken oder sterben ist kein Kriterium mehr für eine Pandemie.

Fazit: Eine durchschnittliche Grippe wird zur Pandemie...




  • Die Gedanken sind frei

Jedermann kann sich Zugang zu neutralen Fakten verschaffen und sich eine unabhängige Meinung bilden. Ältere Mitmenschen haben reiche Erfahrung welche man ebenfalls in seine Meinungsbildung einfliessen lassen kann.

Fazit: Wer sich neutral orientiert ist weniger "ferngesteuert" - die Voraussetzung für verantwortungsbewusstes agieren.
Sind wir Eidgenossen oder Schweiggenossen?




  • Die Hersteller der Vakzine:
































.
Zurück zum Seiteninhalt